Herzlich Willkommen bei Lung Cancer Best Practice

Seien Sie live dabei am 16. – 17. September 2022 in Hamburg!

Die zweite Ausgabe der Fortbildungsveranstaltung Lung Cancer Best Practice bietet Ihnen dieses Jahr über zwei Tage hinweg ein anspruchsvolles und praxisnahes Fortbildungsprogramm. In Zusammenarbeit mit einem renommierten Steering Committee und Experten und Expertinnen bietet Ihnen Lung Cancer Best Practice in einer Präsenzveranstaltung in Hamburg (im Radisson Blu, Congressplatz 2 in 20355 Hamburg) einen umfassenden Überblick und aktuelle Fallbeispiele aus der Praxis.

In spannenden Workshops erarbeiten und diskutieren Sie gemeinsam mit zwei Moderator:innen verschiedene Fallvorstellungen. Zudem haben Sie in den Pausen die Möglichkeit zur Fallnachlese oder zum direkten Austausch mit Ihren Kolleg:innen.

Im Rahmen der abschließenden Diskussionsrunde in einem interaktiven Tumorboard erörtert das Steering Committee unter Einbeziehung von interessanten Fallbeispielen die kommenden Therapieoptionen und was für die Zukunft zu erwarten ist.

Dürfen wir Ihnen unser Steering Committee vorstellen?

Unser hochkarätiges Gremium als Aushängeschild dieser Fortbildungsveranstaltung.

Prof. Dr. med. Frank Griesinger
Prof. Dr. med. Frank Griesinger
Universitätsmedizin Oldenburg, Pius-Hospital
Dr. med. Jens Kisro
Dr. med. Jens Kisro
Lübecker Onkologische Schwerpunktpraxis
Dr. med. Cornelia Kropf-Sanchen
Dr. med. Cornelia Kropf-Sanchen
Universitätsklinikum Ulm
Prof. Dr. med. Martin Reck
Prof. Dr. med. Martin Reck
LungenClinic Grosshansdorf
Univ.-Prof. Dr. med. Michael Thomas
Univ.-Prof. Dr. med. Michael Thomas
Thoraxklinik am Universitätsklinikum Heidelberg

Einladungsflyer

Sie möchten alle Informationen kompakt zur Veranstaltung auf einen Blick? Dann downloaden Sie sich den Einladungsflyer und laden Sie auch Ihre Kolleg:innen zu dieser Veranstaltung ein!

Unsere Unterstützer

Lung Cancer Best Practice ist eine kostenlose und unabhängige Fortbildungsveranstaltung. Sie wird mit freundlicher Unterstützung der folgenden Sponsoren durchgeführt:

Sponsorentransparenz

Die Inhalte dieser Fortbildungsveranstaltung werden von den Sponsoren in Umfang und Form, Inhalt und Präsentation nicht beeinflusst. Höhe der Sponsorenaufwendungen: Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA 95.000 €, MSD Sharp & Dohme GmbH 95.000 €, Novartis Pharma GmbH 95.000 €.

Der Veranstalter

Diese Fortbildungsveranstaltung wird durch art tempi communications gmbh durchgeführt.